Dienstag, 22. Oktober 2013

Walking on Zollverein - Ein Herbstmuffel und seine Latschen

Der Herbst ist nun wirklich nicht meine Jahreszeit. Während die Allgemeinheit über die "milden" Temperaturen fast Purzelbäume schlägt, halte ich mich eher zurück und trachte nach dem nächsten Sommer und der Befreiung meiner Füße. Der Fuß muss in Freiheit leben, das wussten auch schon die alten Irgendwers. Das meine Füße gerne in Freiheit leben, wußte auch der liebe Bernd Röttgers und schickte mir auf meine Anfrage die schönsten Schühchen, die so Ruhrpott-Füße haben können. 




Nämlich seine kreierten Zeche Zollverein Flip Flops. So ein Weltkulturerbe macht sich schon ganz schön gut an meinen zwei Arbeitern. 
Da der liebe Bernd mir eine Freude machen wollte, schickte er sie mir kurz vor meiner Bali Reise zu. Damit ich den Pott auch standesgemäß auf der anderen Seite der Welt vertreten könne.
Leider verpassten wir uns um einen Tag. So wurde aus der "zwei heiße Schlappen auf Bali" Story leider nichts. Trotzdem wollte ich Euch auf keinen Fall die Beiden vorenthalten. So kommen sie jetzt in all Ihrer Pracht.




"Ja, aber warum gerade jetzt?!", mag man sich denken."Warum eigentlich nicht!", denke ich mir.
Und wer weiß wo wir drei demnächst Mal landen: Thailand, Spanien, Südafrika, Mazedonien oder...? Wir werden sehen wo uns der Wind so hinträgt. Fest steht ohne die Zeche wird nirgends mehr hingeschlappt.

Vielen lieben Dank für dieses tolle Geschenk lieber Bernd :)

Mehr Infos zu Bernd und seiner Kunst unter: 
http://berndroettgers.de/

Kommentare:

Hi und danke für Deinen Kommentar.